SRO goes America. Mit dieser Überschrift ist das erste Projekt der Smart Relevance Optimization in den Vereinigten Staaten zu überschreiben. Es geht um eine App für Familien. Es geht um FamilyApp.com.

Warum und was ist FamilyApp?

Familien sind wie kleine Unternehmen: Es wird kommuniziert, kalkuliert, organisiert und sich getroffen. Vor allem die Kommunikation leidet oftmals unter den verschiedenen digitalen Kanälen, auf denen die Familienmitglieder unterwegs sind. WhatsApp, Facebook, Instagram, SnapChat, SMS….es gibt derzeit keinen wirklich zentralen Kanal für die „interne“ Kommunikation, der zudem auch noch ein gewisses Maß an Sicherheit, Datenschutz und Privatsphäre bietet.

FamilyApp bietet neben einem Messenger auch noch jede Menge an Hinweisen, Tipps und Tricks für Familien, von der Schwangerschaft bis zur Pubertät. Die App ist somit der unentbehrliche, nützliche und sichere kleine Helfer für die Eltern und die Chance, mit ihren Sprösslingen eine gemeinsame Kommunikationsbasis zu finden.

FamilyApp - Events - Stories - Photos - Chat - Cooking

Wir von semcona wollen nun dafür sorgen, dass dieses Projekt im Web möglichst schnell möglichst sichtbar wird. Daher haben wir vor die eigentliche App-Landingpage, auf der man sich auch für die App registrieren kann, ein Magazin gesetzt.

Das semantische Themenportal life.familyapp.com ist sozusagen das kommunikative Sprachrohr der App nach außen.

life familyapp

Hier werden Themen rund um Familie, Ernährung, Freizeit und Social aufgegriffen und verarbeitet. Die Themenauswahl liefert unser semantisches Analysewerkzeug „Smart Relevance Research“. Dank künstlicher Intelligenz und Machine Learning werden hier große Datenmengen aus dem Web (Big Data) verarbeitet und für uns in der Redaktionsvorbereitung aufbereitet (Smart Data). So sind wir in der Lage, auch regionalspezifisch (im konkreten Fall derzeit Virginia Beach) Themen und Trends schnell zu erkennen und darauf zu reagieren. Daraus entsteht dann ein Themen- und Redaktionsplan und schlussendlich die Beiträge, die der neuen Plattform durch gute technische SEO und semantische Anreicherung der Texte zu Relevanz für Suchmaschienen und so zu organischer Sichtbarkeit verhelfen.

Wir sind stolz darauf, mit Family Fabric Inc. diesen ersten Schritt in den USA zu gehen. Das Lernpotenzial ist gewaltig und weitere Projekte stehen schon in der Tür. Also stay tuned!

Jan Pötzscher leitet und verantwortet als Head of Account Management die Kundenprojekte. Als erfahrener Blogger und Social SEO Experte bringt er sich zu dem auch fachlich in interne und externe Projekte mit ein.